Aktuelles

07.12.2021
80.000 Euro aus Arbeitsmarktfonds für Ausbildungsprojekt der Beruflichen Fortbildungszentren Hochfranken
Das Bayerische Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales fördert das Projekt „Ich will auch! – Willkommen in Ausbildung“ der Beruflichen Fortbildungszentren der Bayerischen Wirtschaft (bfz) gGmbH Hochfranken mit mehr als 80.000 Euro.

Diese erfreuliche Zusage hat der Hofer Landtagsabgeordnete Alexander König, stellvertretender Vorsitzender der CSU-Fraktion im Bayerischen Landtag, auf Nachfrage von Staatsministerin Carolina Trautner bekommen. Mit dem Projekt soll den eingeschränkten Möglichkeiten der Berufsorientierung und fachlicher Qualifizierung in der Corona-Krise begegnet werden.
„Auch persönliche Herausforderungen haben jungen Erwachsenen und Jugendlichen den Einstieg in den Ausbildungsmarkt erschwert“, schreibt die Staatsministerin an König. Der Träger des Projekts, die bfz gGmbH Hochfranken, möchte damit etwa 40 junge Erwachsene und Jugendliche in der Region Hochfranken innerhalb eines Jahres in den Ausbildungsmarkt integrieren.

Die Fördermittel stammen aus dem Arbeitsmarktfonds, der innovative Maßnahmen zur Qualifizierung und Arbeitsförderung unterstützt, die nicht im Rahmen der bestehenden Arbeitsmarktinstrumente durchgeführt werden können. Vertreter aus Wirtschaft, Kammern, Gewerkschaften, Bundesagentur für Arbeit und Staatsregierung wählen die zu fördernden Projekte aus.