Aktuelles

11.11.2019
Freistaat fördert den Ausbau der Neuhauser Straße in Selbitz mit 645.000 Euro

Der Hofer CSU-Landtagsabgeordnete Alexander König freut sich, dass der Freistaat Bayern den Ausbau der Gemeindeverbindungsstraße Selbitz – Neuhaus auf der Grundlage eines Förderungssatzes von 75 Prozent mit bis zu 645.000 Euro bezuschusst. „Das ist eine gute Nachricht für die Stadt Selbitz und für alle, die diese Straße tagtäglich befahren.“

Wie aus einem Schreiben von Dr. Hans Reichhart, Staatsminister für Wohnen, Bau und Verkehr, hervorgeht, betragen die veranschlagten Gesamtkosten für den Ausbau der Neuhauser Straße 1,63 Millionen Euro. Davon werden voraussichtlich 860.000 Euro zuwendungsfähig sein. „Ich begrüße es sehr, dass die Neuhauser Straße auch dank der Förderung des Freistaats wieder in einen hervorragenden Zustand gebracht werden kann“, sagt Alexander König.