Aktuelles

10.11.2017
Freistaat fördert Helmbrechtser Straßenausbau
Auch in der Stadt Helmbrechts werden einige Straßen gebaut und erneuert. „Für den Ausbau der Friedrich-Ebert-Straße erhält Helmbrechts nun die Förderzusage von 315.000€ durch den Bayerischen Freistaat“, berichtet CSU-Landtagsabgeordneter Alexander König.

Der bayerische Innenminister Joachim Herrmann teilte dies König kürzlich mit. „Dadurch hat die Stadt Helmbrechts mit Unterstützung der Bayerischen Staatsregierung die Möglichkeit, die Verkehrsverhältnisse in der Stadt weiter zu verbessern und damit vor Ort die Lebensqualität sowie die Attraktivität der Region zu steigern“, unterstreicht Alexander König die Wichtigkeit der Förderung solcher Maßnahmen.