Solide Finanzen

In den Haushaltsjahren 2013 und 2014 wird der Freistaat Bayern über eine Milliarde Euro an Schulden tilgen. Gleichzeitig investieren wir rund 11 Milliarden Euro und liegen mit einer Investitionsquote von rund 12 Prozent im bundesweiten Ländervergleich an der Spitze.
Nur mit einer gesunden Finanzpolitik ist es möglich dauerhaft leistungsfähig zu sein. Daher setze ich mich dafür ein, dass wir alle neu anfallenden fortlaufenden Ausgaben genau prüfen. Nur mit einer weitsichtigen Finanzpolitik wird es uns auch in wirtschaftlich schwächeren Zeiten gelingen einen Haushalt ohne neue Schulden oder Leistungskürzungen aufzustellen. Dementsprechend bilden wir auch in diesem Jahr wieder Rücklagen in Milliardenhöhe.
Das Ziel eines schuldenfreien Bayerns bis zum Jahr 2030 halte ich für realistisch und unterstütze ich.